Hochbegabung, Hochsensibilität, Hochsensitivität, Vielbegabung, Scanner 

Was sind BUNTE Menschen?

Kennst du diese Sprüche?

"Ach, was bist du nur für ein Sensibelchen!", "Sei doch nicht immer so empfindlich!" oder "Du bist wirklich die Prinzessin auf der Erbse, stell dich nicht so an!" - diese typischen Sprüche begleiten einen hochsensiblen Menschen von Kindesbeinen an.

Oftmals legen sie schon in der frühesten Kindheit den Grundstein dafür, dass der Hochsensible sich irgendwie "falsch" vorkommt. Es wächst in ihm das Gefühl, so wie er ist, nicht richtig zu sein, sondern irgendwie "unnormal".

Anne Heintze hat in ihrem Buch "Außergewöhnlich NORMAL" den Begriff der "bunten Zebras" geprägt.
Wenn man sich die meisten Menschen in unserer Gesellschaft als Haflinger Pferde vorstellt und den hochbegabten, hochsensiblen, hochsensitiven Menschen als buntes Zebra  inmitten dieser Haflinger - dann hat man ein ungefähres Bild davon, wie sich ein hochbegabter und -sensibler Mensch tagtäglich fühlt. Dabei geht es gar nicht darum, den normal begabten Menschen, sprich den Haflinger, abzuwerten, sondern vielmehr darum, dass das "bunte Zebra" erkennt, dass es ANDERS ist. Es ist eben kein Haflinger und wird nie ein Haflinger sein, somit sind alle Anpassungsversuche von Anfang an zum Scheitern verurteilt.

Rund 20 % der Menschen sind hochbegabt, hochsensibel und hochsensitiv - und die meisten von ihnen fühlen sich damit alles andere als wohl. Jedoch ist Hochbegabung keine Behinderung oder Krankheit - wenn der Mensch um seine "Andersartigkeit" weiß und diese beachtet und wertschätzt, sein Potential lebt, dann steht ihm ein über alle Maßen erfülltes und farbenfrohes Leben offen.
Hochsensibilität ist ein großer Schatz den es zu erkennen und zu bergen gilt. 

Aber was ist das genau?

Unter Hochbegabung versteht man im Allgemeinen Sprachgebraucht einen besonders hohen Intelligenzquotienten. 

Diese außergewöhnliche Gehirnleistung ist tatsächlich auch der Fall, jedoch ist sie nur EINE Ausdrucksform der Hochbegabung und bisher die einzige, die sich anhand eines Tests messen lässt. 

Aber Hochbegabung ist viel mehr! Wer würde abstreiten, dass ein Mensch mit einem ganz besonders feinen Sinn & Gespür für Musik, der dazu noch zwei, drei, oder mehr Instrumente spielt - diese oftmals autodidaktisch erlernt -  eine musische Hochbegabung besitzt?

Und was ist mit einem Künstler, der verschiedene Eindrücke der Aussenwelt in diversen Formen, Farben und Materialien zum Ausdruck zu bringen vermag? Und was mit dem Sozialarbeiter, der als Streetworker durch die Straßen zieht und schon immer eine ganz besonders feine Wahrnehnung für die Stimmungen und Probleme seiner Mitmenschen hatte?

So und noch auf vielerlei andere Weisen zeigt sich die Hochbegabung. 

Diese lässt sich auch noch weiter aufsplitten in HochSENSIBILITÄT, dabei sind die fünf körperlichen Sinne überdurchschnittlich stark ausgeprägt, und die HochSENSITIVITÄT,  bei der der sechste, bzw. siebte Sinn Wahrnehmungen auf nicht sichtbaren Ebenen ermöglicht. Auch gibt es noch einige besondere Ausprägungsformen wie die Vielbegabung oder den High Sensation Seeker. Und schließlich und letztendlich können diese Formen der Hochbegabung einzeln, aber auch zusammen auftreten: D.h., ein hochsensibler Mensch kann auch gleichzeitig hochsensitiv und vielbegabt sein! 

Du willst noch mehr wissen? Hier einige Buchempfehlungen für dich:

Bücher FÜR Kinder: