Wie ich zu Medical Medium® Anthony William kam

Einmal Hölle und zurück

2017 war mein persönliches Höllenjahr: 
Über ein Jahr lang, konnte ich nicht schlafen, konnte weder auf der linken, noch auf der rechten Seite, noch auf dem Bauch liegen. Auf dem Rücken nur mit zwei dicken Kissen im Rücken - aber auch da hatte ich seltsame Symptome, die mich am Ein- und Durchschlafen hinderten. Ganzkörper-Kribbeln, Taubheit in den Gliedmaßen, Zuckungen, Herzklopfen, Herzrasen, Unruhegefühl, Unwohlsein und Angstattacken, Nachtschweiß, starke Rückenschmerzen uvm. waren meine nächtlichen Begleiter. Am Morgen kroch ich aus dem Bett und mein Rücken fühlte sich an, als hätte ein LKW mich überrollt und alle Knochen wären in kleinste Splitter zerbrochen. Ich habe eine gute Viertelstunde gebraucht, bis ich eine annähernd normale Stehposition einnehmen konnte. Die meisten Tage hatte ich große Mühe, meinem Kind die Pausenbrote für die Schule zu richten und abzuwarten, bis es sich auf den Schulweg machte. Denn schon kurz nach dem Aufstehen waren meine Batterien dermaßen leer, dass mich oftmals plötzlich das Gefühl überkam, mich JETZT SOFORT hinlegen zu müssen. Leider brachte mir das Hinlegen keine Erleichterung, sofort setzten in der Liegeposition die o.g. Symptome wieder ein - es war ein Teufelskreis. Das Atmen fiel mir schwer, ich hatte auch oft Probleme einen tiefen Atemzug zu nehmen, ich hatte das Gefühl, Blitze zucken durch meine Körper, oft fiel es mir schwer die richtigen Worte zu finden oder einfache Unterhaltungen zu führen. Meine Gliedmaßen waren steif, nach längerem Sitzen taten mir die Füße weh.

In meiner schwärzesten Phase habe ich das Haus drei Monate lang nicht verlassen können und bin zwischen Bett und Couch hin und her gewechselt. In dieser Zeit habe ich mir auch oftmals den Tod gewünscht - denn das, was ich da gerade praktizierte, war definitiv kein LEBEN. 
Der Tiefpunkt war erreicht, als mich der Hausarzt ganz panisch aus seiner Praxis mit dem Notarzt ins Krankenhaus bringen lies - da ich mit 130 Ruhepuls kurz vor dem Kollaps stand. Alle Untersuchungen ergaben NICHTS und ich wurde mit dem Ratschlag, mir viel Ruhe zu gönnen, nach einigen Stunden wieder nach Hause geschickt. 
Es war eine unglaublich harte Zeit - und ich war auf mich alleine gestellt, denn die Ärzte hatten, außer einem Schulterzucken, keine Erklärung für meinen Zustand. 
Dann ist mir  - GOTT SEI DANK - Anthonys Buch „Mediale Medizin“ zugefallen… und es war ein VOLLTREFFER.

Aber was ist das genau?

Anthony William ist ein "Medical Medium", ein medizinisches Medium. 

Seit er vier Jahre alt ist, hört Anthony die Stimme des göttlichen Mitgefühls in sein Ohr sprechen.

Gott möchte uns Menschen gesund und glücklich sehen und sein Mitgefühl ist es, welches Anthony genaue Informationen über die wahre Ursache von Krankheit gibt. Und nicht nur das: Es finden sich in seinen Büchern, seinen Radiosendungen und auf seiner Homepage zahllose Informationen und Empfehlungen von "Spirit" -wie Anthony die Stimme nennt- wie wir Menschen unsere Körper heilen können. 

Im Internet und den sozialen Medien finden sich die Erfolgsgeschichten zahlreicher Menschen, die durch die Tipps von Anthony ihre Gesundheit wiedererlangt haben. 

Ich bin eine von ihnen. 

Januar 2018 startete ich damit, die Ernährungsempfehlungen von Anthony William umzusetzen. 

Seit Januar 2019 bin ich vollkommen symptomfrei und freue mich meines Lebens. 

 

 

Meine Heilung veränderte alles

 

Bis dahin war ich als Coach für BUNTE Menschen, also für hochbegabte, hochsensible, hochsensitive Menschen - kurz HSP genannt- tätig. 

Durch die Bücher und Informationen von Medical Medium® Anthony William fand ich heraus, dass ein entzündetes Nervensystem für meine eingangs beschriebenen Symptome ursächlich war und so ergriff ich die von Anthony William empfohlenen Maßnahmen zur Heilung meines Nervensystems.

 

Als Heilung dann eingetreten war, bemerkte ich, dass ich nicht mehr "hochsensibel" war: Das Bedürfnis nach Rückzug um meine Batterien wieder aufzuladen war verschwunden, Geräusche und viel Trubel um mich herum machten mir nichts mehr aus, ich fühlte mich überhaupt nicht mehr dünnhäutig und leicht verletzlich - all' die für Hochsensibilität recht typischen Symptome waren verschwunden. Das faszinierte und schockierte mich gleichermaßen, deutete es doch darauf hin, dass die meisten Hochsensiblen in Wirklichkeit unter einem gereizten Nervensystem litten - und das oft schon von Kindesbeinen an. 

Da ich diese Einsicht haben, und diese Erfahrung am eigenen Körper machen durfte, kann und will ich nicht mehr hinter den in der HSP-Szene üblichen Erklärungen für Hochsensibilität stehen. 

 

Die Verlagerung des Coachingschwerpunktes von Hochsensibilität auf Gesundheitscoaching nach Medical Medium® Anthony William ist somit ein ganz natürlicher Prozess auf meinem Lebensweg. 

 

Wenn Du Dich von mir auf Deinem Medical Medium® Weg unterstützen lassen möchtest, klicke hier

 

Du willst noch mehr wissen? Hier einige Buchempfehlungen für dich:

Alle meine Angebote dienen ausschließlich der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzen nicht die Diagnose durch den Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten.

Ich bin weder Ärztin, Heilpraktikerin oder Therapeutin und gebe KEINE Heilversprechen ab.

Auch rate ich ausdrücklich NICHT von einem Besuch ebendieser Berufsgruppen ab.